Duch weiter zu klicken auf unsere Website, akzeptieren Sie Cookies und vergleichbare Technike. Mehr Information

Schließen
https://www.spervital.nl/spermaverarbeitung/der-hengst/_434____DU
  • Niederländisch
  • Englisch
  • Deutsch
Suche
Warenkorb

Der Hengst

Management von der Hengst is sehr wichtig.

Sperma afname van de HengstProbleme mit der Trächtigkeit müssen zuerst untersucht werden in der Management.

People believe that the stallion is just a sperm producing machine. They have little thought for the normal horse behaviour.” (Angus Mc Kinnon)

Wenn die Produktion und die Libido der Hengste nicht hoch sind, funktioniert nur einen angepassten Management.

Wenn es Probleme gibt mit der Trächtigkeit oder mit der Samen, es ist ratsam erst zurück zu gehen nach den Basis: Der Hengst.

 Es gibt mehrere Faktoren, die Einfluss haben auf die Spermien der Hengst:

    • Krankheit.
    • Fieber order erhöhte Temperatur von Testikel und/oder geschwollenes Skrotum.
    • Gebrauch von Medikamenten. Antibiotika haben oft ein schlechter Einfluss auf die Spermaqualität.
    • Schmerzen und Stress.
    • Wann der Hengst oft mehr deckt wie die Produktion ermöglicht, können Sie oft der Samen vergleichen mit Wasser. Wann Sie einen Hengst zu intensive gebrauchen, nimmt bei manche Hengste der Konzentration sehr schnell ab.
    •  Saison (Sperma nimmt ab in manche Rasse im Winter).
    •  Alter
    • Testikel Größe
    • Sexuelles Verhalten

    Verfahren sind sehr wichtig.

    Der Akt der Abdeckung mit einem Hengst in seinen frühen Jahren hat eine starke Auswirkung auf das Deckverhalten für den Rest seines Lebens. Besonders der erste mal ist es sehr wichtig, dass der Hengst ruhig und vertraut die Stute/Phantom kennen lernt. Wann einem Hengst nicht absamen will, können Sie das Problem beim Hengst selber oder bei die Deckumstände finden.

    Probleme

    Bei der Hengst kann es die Unerfahrenheit sein. Gerade junge Pferde können ängstlich sein, verwirrt, nicht wissen oder verstehen was zu tun. Schmerzen, denken Sie an der Rücken, Nacken, Hinterbeine. Geschlechtsorgan ( Gedrehte Ball). Wann ein Hengst gefallen ist, kann es sehr lange dauern für das Vertrauen wieder da ist. Krankheit kann auch Probleme verursachen im Spermaqualität.

    Wann ist der Hengst am besten fruchtbar?

    Ein Hengst ist am meisten Fruchtbar in seine frühe Jahre, 4-7 Jahre alt. Bis 13-14 Jahre kann sein Sperma sich verbessern, sondern wann der Hengst 15 Jahre oder älter ist, kann die Samen gleich bleiben oder schlechter werden. Für ältere Pferde gibt die Fütterung von extra Vitaminen oft einen positiven Effekt.